Das neue Jahr steht vor der Tür. Wir haben auf der Strasse nachgefragt, was sich die Leute in Schaffhausen von 2020 wünschen.

Manche nehmen sich jedes Jahr etwas vor, andere verachten die Tradition zum Jahresende, sich Vorsätze fürs kommende Jahr zu machen. Die SN haben sich zum Ende des Jahres in der Altstadt etwas umgehört und persönliche Wünsche und Ziele von Schaffhauserinnen und Schaffhausern für das Jahr 2020 gesammelt: Darunter finden sich Badezimmer, Häuser, grosse Reisen und Immaterielles.

sn 20191231

Stadtrat Raphaël Rohner weiss: «Es gilt als Plattitüde.» Gleichwohl wünsche er sich eine friedvolle Welt. «Etwas mehr Rücksicht und gegenseitiger Respekt würde der Welt guttun.»