Das Musik-Collegium Schaffhausen wagte vergangenes Jahr einen Neuanfang - und der scheint geglückt zu sein. Ob sich das auch in den Zahlen niederschlagen wird, muss sich aber noch zeigen.

Die erste Saison der Konzertreihe «Schaffhausen Klassik» geht mit einer fast vollen Kirche St. Johann und viel Applaus zu Ende. Der Präsident des Musik-Collegiums Schaffhausen (MCS), Raphael Rohner, zeigte sich im Anschluss gegenüber Radio Munot zufrieden. Konkrete Zahlen zur vergangenen Saison könne er aber noch keine nennen. Diese werden an der Mitgliederversammlung im August nachgeliefert, so Rohner.

Beim Neuanfang im letzten Jahr beschloss das MCS, seine verschiedenen Konzerte unter dem Namen «Schaffhausen Klassik» zu einer einheitlichen Konzertreihe zusammenzuführen.